History 2011

Freitag 1. April 2011; Martin Kosch: Sieger sehen anders aus


Martin Kosch
Der Sieger des Kleinkunstpreises: "Gmundner Schwan" erhielt tolle Pressekritiken zu seinem Programm "Sieger sehen anders aus?!"

Unter anderem schrieb die Kronen Zeitung, dass Kosch ein Meister der Rollen und Dialekte sei.


Kabarettprogramm "Sieger sehen anders aus"
Warum musste es so weit kommen? Dieser Mann hätte doch alle haben können: Einen Topmanagerposten, eine Traumvilla, einen Urlaub am Arlberg - mit Claudia Jung in der Winterkutsche durch Zürs, für all das Fehlte ihm nur eine Kleinigkeit: Das Interesse!
...
Solide Pointenschüsse aus der Hüfte in gewohnter dichte verpackt in eine rasante Story. Kein Thema wird ausgelassen, nichts und niemand wird verschont, am wenigsten Martin Kosch selbst!
So gelacht hat man zuletzt beim 1:1 gegen die Färöer Inseln!

   

Freitag 21. Oktober 2011; BlöZinger: Und wenn Sie nicht gestorben sind...

BlöZinger

Die Ex-Linzer Strizzis jetzt Neo-Wiener Batzis, gewannen den Kabarettpreis "Kleinkunstnagel" (Wien) 2011 mit ihrem Programm: "Und wenn sie nicht gestorben sind ..."

 

Kabarettprogramm "Und wenn sie nicht gestorben sind ..."

Charakteristisch für Märchen (mittelhochdeutsch Maere = "Kunde, Bericht, Nachricht") ist unter anderem das Erscheinen phantastischer Elemente in Form von sprechenden Tieren und Zaubereien mit Hilfe von Hexen oder Zauberern sowie Riesen.

Es waren einmal zwei Männer im Wald,
eine Mission, keine Möglichkeit zum Wenden,
...es bleibt gerade noch genügend Zeit
und Akkuleistung um den Beziehungsstatus auf Facebook zu ändern,...

Newsletter